Malerische Berge, geheimnisvolle Haine

Eine Wanderung im Limousin-Gebirge mit einem Esel / 3 Tage / 46 km

mit einem Esel wandern

Schwierigkeit

eine Wanderung besonders für Familien geeignet, aber auch für alle anderen: wenig Höhenunterschiede, überschaubare Etappen ... Mindestalter für Kinder: ab vier Jahre

in Frankreich  Eselwandern

Unterkunft

Gasthöfe mit Vollverpflegung

 ab 200€/ Erwachsene
Miete für einen Esel + Unterkunft + Essen
Tarif Junior (4-11 Jahre) : 93€
Tarif Bambino (unter 4 Jahren) : 30€

Abwechslungsreichtum
und Schönheit der Strecke
 

Zweitägige Tour mit einem Esel

Komfort der Unterkünfte

Eselwandern im Limousin


Eselwandern im Limousin
Landschaften im Limousin

Familiewanderung mit einem Esel

Erster Tag (vier Stunden, 15 Minuten)

Sie lernen Ihren Esel kennen: Wie heisst er denn? Gefällt es ihm, wenn ich ihn streichle? Habe ich sein Fell wirklich genug gebürstet?

Christophe erklärt Ihnen alles, was Sie wissen müssen, und er zeigt Ihnen, wie man die Führleine, den Striegel und den Packsattel richtig nutzt.

Am späten Vormittag brechen Sie zu Ihrer Wanderung auf. Auf ins Abenteuer! 

Auf dem Weg entdecken Sie malerische kleine Dörfer, deren Häuser alle traditionnel aus gelbem Granit gebaut sind. Bei ruhigem Tempo des Esels folgen Sie dem Pfad bis zum Maulde-Fluss. Er hat ein tiefes Tal zwischen die Berge geschnitten und ist oft reißend ...

Im Laufe des Nachmittags kommen Sie in Saint-Julien-le-Petit an. Da warten Kheira und Denis auf Sie - das Paar betreibt ein kleines Dorfgasthaus, in dem Sie zu Abend essen und übernachten. 


randonnée âne Massif Central
Während Ihre Eselwanderung schlafen Sie in einem Gasthaus
le Ranch des Lacs, Ihr Gasthaus in Augne
Während der Wanderung schlafen Sie in einem Landhaus
Ihr Gasthaus in St-Julien le Petit

Zweiter Tag (fünf Stunden)

Diese Etappe beginnt mit einem Spaziergang am Rande des Sees von Martineix. Über einen Hügel nach dem anderen kommen Sie zum ruhigen Dorf Augne, das zwischen Wäldern und Weiden eingebettet liegt. Wussten Sie, dass die dortige Kirche Saint-Pierre eine der kleinsten des Landes ist?

Am Abend wartet eine gemütliche Unterkunft auf Sie: le Ranch des Lacs. Francoise und Jules, die belgische Eigentümer dieses charmanten Hauses, beraten Sie während des Abendessens gern beim Genuss ihrer Spezialitäten, besonders des famosen Fondue Pelaude, ein lokales Gericht mit Rindfleisch, das am Tisch in der Brühe gekocht wird.

 

Vorher können Sie noch ein Bad im Swimmingpool genießen (Juli/ August). 


Dritter Tag (fünfeinhalb Stunden)

Auf der dritten Teilstrecke erkennen Naturliebhaber in den großen Waldgebieten Buchen, Lärchen, Roteichen ... mit etwas Glück laufen Ihnen auch Füchse, Rehe und andere Bewohner des Unterholzes über den Weg.

Über Hügel und durch Täler - versäumen Sie nicht den Anblick der großen knorrigen Eiche, die Arbre aux Poules genannt wird. Sie zeigt Ihnen den Weg nach Peyrat-le-Chateau.

Am Nachmittag werden Sie wieder auf dem Hof der Esel von Vassivière eintreffen. Alle schönen Dinge haben irgendwann ein Ende - vielleicht trinken Sie nach Ihrer Ankunft erst einmal eine Tasse Tee oder Kaffee in unserem Café unter freiem Himmel! Oder sie bleiben noch eine ungewöhnliche Nacht lang in unserem Zirkuswagen mit Blick auf die Eselweide? Den sollten Sie am besten vorher reservieren, denn er ist oft ausgebucht. 

 

>> Beispiel für eine Wegbeschreibung

>> Weitere Wanderungen